Bestat­tungs­pflicht und aus­ge­schla­ge­nes Erbe

Allgemein, Bestattungsfragen, Pressemitteilungen
Vorheriger Beitrag
Früh­jahrs­be­pflan­zung zu Ostern abgeschlossen

Bestat­tungs­pflicht und aus­ge­schla­ge­nes Erbe

Bestat­tungs­pflicht und aus­ge­schla­ge­nes Erbe …

Dass es in Deutsch­land kein ein­heit­li­ches Bestat­tungs­ge­setz gibt, ist schlimm genug. Erfreu­lich ist jedoch, dass der Frei­staat Thü­rin­gen im Jah­re 2004 wenigs­tens ein Bestat­tungs­ge­setz für Thü­rin­gen erlas­sen hat, wel­ches das bestehen­de Gesetz aus DDR-Zei­ten ablös­te. Hier­in ist im §18 ein­deu­tig gere­gelt, wer der Bestat­tungs­pflich­ti­ge ist. Bluts­ver­wand­te wur­den eben­so berück­sich­tigt, wie auf Dau­er ange­leg­te Lebens­part­ner­schaf­ten. In die­ser Rei­hen­fol­ge haben voll­jäh­ri­ge Ange­hö­ri­ge für die Bestat­tung zu sorgen:

  1. der Ehe­gat­te,
  2. der Part­ner einer ein­ge­tra­ge­nen Lebenspartnerschaft,
  3. die Kin­der,
  4. die Eltern,
  5. die Geschwis­ter,
  6. die Enkel­kin­der,
  7. die Groß­el­tern,
  8. der Part­ner einer auf Dau­er ange­leg­ten nicht ehe­li­chen Lebensgemeinschaft.

Bei glei­chem Ver­wandt­schafts­ver­hält­nis steht der Älte­re dem Jün­ge­ren vor. Somit ist ein­deu­tig klar gere­gelt, wer für die Bestat­tung zu sor­gen – und: wer sie dann auch zu bezah­len hat.

Ob bis hier­hin jemand etwas von sei­nem Ver­stor­be­nen geerbt oder ein Erbe aus­ge­schla­gen hat, spielt kei­ne Rol­le, denn Erb­ver­hält­nis­se und Bestat­tungs­pflicht sind zwei unter­schied­li­che Paar Schu­he. Im Ergeb­nis ist klar, wer even­tu­ell ein Erbe wegen ver­mu­te­ter Schul­den aus­ge­schla­gen hat oder zur ver­stor­be­nen Per­son lan­ge kei­ne Ver­bin­dung mehr hat­te, ist nicht von der Bestat­tungs­pflicht befreit. Dem­zu­fol­ge sind Bestat­tungs­pflicht und aus­ge­schla­ge­nes Erbe unter­schied­lich zu betrachten.

In Thü­rin­gen ist im Bestat­tungs­ge­setz gere­gelt, dass inner­halb von 10 Tagen eine Bestat­tung zu erfol­gen hat. Das bedeu­tet, ent­we­der ist in die­sem Zeit­raum eine Erd­be­stat­tung unse­res Ange­hö­ri­gen durch­zu­füh­ren oder aber eine Feu­er­be­stat­tung (Ein­äsche­rung) abzu­schlie­ßen. Ist ein bestat­tungs­pflich­ti­ger Ange­hö­ri­ger zunächst nicht zu ermit­teln, so tritt erst ein­mal die Ord­nungs­be­hör­de ein. Sie wird im Nach­gang wei­ter nach Ver­wand­ten suchen und die finan­zi­el­le Über­nah­me der vor­ver­aus­lag­ten Kos­ten durch­set­zen. Soll­te spä­ter doch ein Nach­lass durch das Amts­ge­richt fest­ge­stellt wer­den, so kann der Bestat­tungs­pflich­ti­ge laut BGB eine Beglei­chung der Kos­ten aus dem Erbe ver­lan­gen. Hier­bei gibt es lei­der oft Unstim­mig­kei­ten, denn eigent­lich soll­ten Bestat­tun­gen unse­rer Ange­hö­ri­gen inner­halb der Fami­lie ein Ehren­dienst sein. Bei Unein­sich­tig­kei­ten der Geset­zes­la­ge ist es dann oft­mals uner­läss­lich, einen Anwalt hel­fend zu Rate zu zie­hen. Eine der­ar­ti­ge Bera­tung ist dem Bestattungsinstitut trotz fun­dier­ter Aus­bil­dung unter­sagt – nicht jedoch Erläu­te­run­gen zu o.g. Sachverhalt.

Aber wie gewohnt, möch­te Ihnen Ihre Bestattungsinstitut Gotha GmbH auch in die­sen Fra­gen hilf­reich zur Sei­te ste­hen. Eine fach­män­ni­sche Beur­tei­lung und Hand­lungs­emp­feh­lun­gen zu Ihrer per­sön­li­chen Situa­ti­on erhal­ten Sie ganz bequem online. Über unse­ren Koope­ra­ti­ons­part­ner der ERBLOTSE kön­nen Sie kos­ten­frei Ihre per­sön­li­chen Gege­ben­hei­ten einer Klä­rung zuführen.

www.bestattungsinstitut-gotha.de/erblotse/

Auch ande­re Rechts­grund­la­gen und Gesetz­ge­bun­gen haben wir auf unse­rer Inter­net­sei­te für Sie zusam­men­ge­fasst. Als kom­pe­ten­ter Part­ner steht Ihnen unse­re Bestattungsinstitut Gotha GmbH gern auch per­sön­lich zur Ver­fü­gung, um Ihnen im Bedarfs­fall hilf­reich, kom­pe­tent, ein­fühl­sam und ver­trau­ens­voll zur Sei­te zu ste­hen. Zur Kon­takt­auf­nah­me ste­hen Ihnen sämt­li­che moder­nen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­we­ge zur Verfügung.

Ihr Ronald Häring – Geschäftsführer.

Bestattungspflicht und ausgeschlagenes Erbe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü