Trauerfeier-Online

der Bestattungsinstitut Gotha GmbH!

Nicht immer können alle Trauergäste bei der Trauerfeier vor Ort sein. Wir ermöglichen Ihnen die Teilnahme, auch wenn Sie nicht persönlich vor ort sein können.

Auch für die Bestattung kann diese Frage wichtig sein – was, wenn man aus dem südlichen Bayern kommt und in Hamburg wohnt, aber ein Verwandter in Bayern beigesetzt wird? Was, wenn man seine Kinder zu Hause hüten muss und die Tante beigesetzt wird? Mögliche Szenarien, in denen eine alternative Teilnahme an der Beisetzung gefragt ist, gibt es viele.

In der Vergangenheit sind Menschen, wenn eine Beisetzung anstand, von weit her angereist, um dieser beizuwohnen. Oftmals waren diese Reisen so anstrengend und langwierig, dass das Trauerhaus den sogenannten Leichenschmaus ausrichtete, um die angereisten Trauergäste zu bewirten und zu kräftigen.

Unser Leben heute jedoch ist geprägt von modernen Multikanal-Kommunikationswegen. Wir schicken E-Mails, schreiben auf Slack, verschicken unterwegs Fotos über unsere Instant-Messaging-Plattform, nutzen Videotelefonie, um Enkel, Kinder oder Neffen und Nichten zu sehen, schreiben öffentliche Mitteilungen über Twitter, protokollieren unser Leben auf Instagram und lassen unsere Freunde unterwegs über ein Statusupdate auf Facebook wissen, wenn wir in der Schlange beim Bäcker warten müssen. Diese digitale Struktur, die unser ganzes Leben und alle Gesellschaftsschichten durchdringt, können wir uns zunutze machen, wenn wir die Trauerfeier nicht begleiten oder bei der Seebestattung nicht dabei sein können.

Menü