Tage zum Gedenken

Regelmäßig informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen innerhalb der Branche. Hierbei verfolgen wir als oberste Zielstellung die Objektivität und Seriosität der Informationen. Heute bezieht sich  das Wissenswerte auf die Bestattungsvorsorge im Zusammenhang mit den Aktivitäten des Sozialamtes. Für bestmögliche Verbreitung des interessanten Artikels bitte auf „teilen“ klicken (rh).

1-vorsorge und sozialamt-bdb-news-25.01.2016

Kommentar verfassen

ClipartAuch wenn es schwer fällt, versuchen Sie Ruhe zu bewahren. Bei einem Haussterbefall ist der Haus-/Notarzt zu verständigen.
Anschließend verständigen Sie bitte uns:

Jederzeit – 03621/30 87-0.

Wenn es für Sie wichtig ist, bleibt im Anschluss bis zu 24 Stunden Zeit, um persönlich Abschied zu Hause zu nehmen.

Wir empfehlen, vorab den Kontakt zu uns zu suchen, wir geben gern – der Situation entsprechend – Hinweise und Ratschläge für den Ablauf der nächsten Stunden, bevor Sie den konkreten Termin zur Überführung wünschen.