Vor­sor­ge Gotha

Ster­be­geld­ver­si­che­run­gen und Bestattungsvorsorgepakete

War­um ist eine Ster­be­geld­ver­si­che­rung eine gute Lösung?

Da das Ster­be­geld seit 2004 aus dem Leis­tungs­ka­ta­log der gesetz­li­chen Kran­ken­kas­sen ersatz­los gestri­chen wur­de, ist eine eigen­ver­ant­wort­li­che Absi­che­rung der Bestat­tungs­vor­sor­ge heu­te für jeden wich­tig geworden.

Das Kura­to­ri­um bie­tet in Koope­ra­ti­on mit der Nürn­ber­ger Ver­si­che­rung eine Ster­be­geld­ver­si­che­rung oder eine Ver­si­che­rung als Besta­t­­tungs­­­vor­­­sor­­ge-Paket mit fol­gen­den Vor­tei­len an:

  • kei­ne Gesundheitsprüfung
  • Auf­nah­me bis zum 80. Lebensjahr
  • güns­ti­ge Bei­trä­ge durch Gruppenversicherungsvertrag
  • bei Unfall­tod besteht sofor­ti­ger Versicherungsschutz
  • 3‑jährige Aus­schluss­frist bei Sui­zid (des­halb wird inner­halb der ers­ten drei Jah­re eine Todes­be­schei­ni­gung benötigt)
  • bei Tod inner­halb der ers­ten 18 Mona­te erfolgt fol­gen­de Staffelung:
    01. – 06. Monat: Rück­zah­lung der ein­ge­zahl­ten Beiträge
    07. – 12. Monat: 25 % der Versicherungssumme
    13. – 15. Monat: 50 % der Versicherungssumme
    16. – 18. Monat: 75 % der Versicherungssumme
  • nach 18. Mona­ten vol­ler Ver­si­che­rungs­schutz, d.h. Ver­si­che­rungs­sum­me zzgl. antei­li­ger Überschussbeteiligung
  • begrenz­te Bei­trags­zah­lungs­dau­er von 25 Jah­ren bzw. bis höchs­tens zum 85. Lebensjahr,
  • Ver­si­che­rungs­sum­men varia­bel von EUR 2.500,- bis EUR 12.500,-

Bestattungsinstitut Gotha GmbH – Tra­di­ti­on verpflichtet!

Menü