Kre­ma­to­ri­um Gotha

Zur geschicht­li­chen Entwicklung!

Das Kre­ma­to­ri­um Gotha wird im Auf­trag der Stadt­ver­wal­tung Gotha durch die Bestattungsinstitut Gotha GmbH betrie­ben. Der ver­läss­li­che Betrieb wird durch das Unter­neh­men seit vie­len Jahr­zehn­ten sicher­ge­stellt. Alle Bestat­ter­kol­le­gen aus nah und fern kön­nen Ihre Ver­stor­be­nen in Gotha ein­äschern las­sen. Durch den ein­ge­rich­te­ten Bereit­schafts­dienst ist die Anlie­fe­rung in die Küh­l­ein­rich­tung nicht an Geschäfts­zei­ten gebun­den. Die täg­lich statt­fin­den­de, amts­ärzt­li­che Unter­su­chung gewähr­leis­tet oben­drein eine schnel­le Rea­li­sie­rung der Auf­trä­ge. Bei Voll­stän­dig­keit der erfor­der­li­chen Unter­la­gen kann inner­halb von ein bis drei Tagen eine Ein­äsche­rung erfol­gen oder ein Ver­sandt vor­ge­nom­men werden.
Der exklu­si­ve Rah­men , wel­ches das Kolum­ba­ri­um für Trau­er­fei­ern bie­tet, wel­ches über die Fried­hofs­ver­wal­tung Gotha zur Nut­zung ver­mit­telt wird, bestehen deutsch­land­weit für Bestat­ter Mög­lich­kei­ten, Ihren anspruchs­vol­len Ange­hö­ri­gen ein beson­de­res Ange­bot unter­brei­ten zu können.

Infor­ma­tio­nen unter: 03621–30870

Krematorium
Krematorium um 1880

His­to­ri­sche Fotos

Historischer Ofen

tech­ni­sches Denkmal

Bertha von Suttner

His­to­ri­sche Fotos

Samm­lung Presseartikel

National

Kre­ma­to­ri­en national

Kre­ma­to­ri­en international

Menü