Hoff­nung und Regenbogen

Hoff­nung und Regenbogen

Bestattungsinstitut Gotha GmbH – ein Garant der Zuverlässigkeit

Lie­be Mit­bür­ge­rin­nen und Mit­bür­ger im Land­kreis Gotha,

Hoff­nung und Regen­bo­gen – die Bestattungsinstitut Gotha GmbH – ein Garant der Zuver­läs­sig­keit wünscht Ihnen ein geseg­ne­tes Oster­fest, wenn man dies hier an der Stel­le so sagen darf, denn es ist nicht für alle so.

Das höchs­te christ­li­che Fest betrifft zwar nicht Jeden, aber wir spü­ren alle die frei­en Tage. Den flei­ßi­gen Men­schen, wel­che in die­sen Tagen ihre enor­me Kraft für die Gesell­schaft ein­set­zen und somit nicht frei haben, gebührt unser tie­fer Respekt. All unse­re Abtei­lun­gen gehö­ren dazu und sind im Gesamt­ge­fü­ge nicht weg­zu­den­ken. Eine Ehren­sa­che, denn: Tra­di­ti­on ver­pflich­tet, auch in schwe­ren Zei­ten. Dafür auch mei­nen herz­li­chen Dank an alle mei­ne Mitarbeiter*innen.

Unse­re kom­plet­ten Dienst­leis­tun­gen ste­hen Ihnen des­we­gen selbst­ver­ständ­lich jeder­zeit zur Ver­fü­gung. Auch wir tra­gen wesent­lich dazu bei, dass schmerz­li­che Ver­lus­te einen wür­di­gen Rah­men bekom­men. Das ist sehr wichtig.

Die Lan­des­re­gie­rung hat nun­mehr die Beschrän­kun­gen zu den Trau­er­fei­ern etwas gelo­ckert, wir begrü­ßen das sehr, wenn auch wei­ter­hin eini­ge Maß­nah­men not­wen­dig sind, um der Gesamt­si­tua­ti­on gerecht zu wer­den. Unser Land­rat, Herr Onno Eckert, hat es spe­zi­fi­ziert. Mit Ihrer und unse­rer Hil­fe schaf­fen wir das.

Ich bit­te Sie an die­ser Stel­le, den not­wen­di­gen Respekt gegen­über allen Akteu­ren zu zei­gen, wir alle wün­schen uns einen geord­ne­ten Ver­lauf der Beauf­tra­gun­gen in jeder Hin­sicht. Unse­rer­seits garan­tie­ren wir das durch unse­re exzel­lent aus­ge­bil­de­ten Mitarbeiter.

Auto­di­dak­tisch kann man sich eben man­che Kennt­nis­se nicht aneig­nen, ach­ten Sie auf das Mar­ken­zei­chen, hier kann man die Spreu vom Wei­zen trennen.

Das meint auch der TÜV Rhein­land, wel­cher uns regel­mä­ßig für Sie über­prüft. Damit ist sicher­ge­stellt, dass Sie in unse­rem Hau­se nicht nur kom­pe­tent, son­dern auch den aktu­el­len Umstän­den ent­spre­chend, bera­ten wer­den. Natür­lich auch, wenn gewünscht, zu Hau­se (wenn man nicht mobil ist) oder per Inter­net / Tele­fon. Das wir Hygie­ne­maß­nah­men ein­hal­ten, ver­steht sich von selbst, Hygie­ne und Qua­li­tät sind unse­re wei­te­ren Vor­na­men, wenn Sie so wol­len. Der gesam­te Land­kreis, für den wir über 100 Jah­re tätig sind, erreicht uns immer (24h/365 Tage) unter 03621–3087‑0.

Bit­te blei­ben Sie zu Hau­se und vor Allem gesund.

Ihr

Ronald Häring, Geschäftsführer

Hoffnung und Regenbogen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü