Ers­tes Kre­ma­to­ri­um in Griechenland

 

Als ers­tes Kre­ma­to­ri­um in Grie­chen­land wur­de eine der­ar­ti­ge Anla­ge im Novem­ber 2019 in Rit­so­na eröffnet.
Es ist ein Novum für Grie­chen­land: Ab sofort kön­nen Ver­stor­be­ne in dem Land ein­ge­äschert werden.

Ca. 70 Kilo­me­ter ent­fernt von der Haupt­stadt Athen woll­te der Betrei­ber abseits von Wohn­ge­bie­ten den all­ge­mei­nen Beden­ken Rech­nung tra­gen. Erst vor 13 Jah­ren wur­de die Feu­er­be­stat­tung in Grie­chen­land über­haupt erst lega­li­siert. Bis zum Zeit­punkt der Neu­eröff­nung muss­te man zur Ein­äsche­rung in das benach­bar­te Aus­land ausweichen.

Ortho­do­xe Kir­che lehnt Ein­äsche­rung ab

Die grie­chisch-ortho­do­xe Kir­che, die in Grie­chen­land gro­ßen Ein­fluss hat, lehnt Feu­er­be­stat­tun­gen ab. Für die ortho­do­xe Kir­che besteht der Mensch aus Kör­per und See­le. Eine Ver­bren­nung des Kör­pers ver­hin­de­re die Auf­er­ste­hung. Wer sich für eine Feu­er­be­stat­tung ent­schei­det, muss auf eine kirch­li­che Trau­er­fei­er verzichten.

Nicht­gläu­bi­ge, fort­schritt­li­che Fami­li­en jedoch haben , neben dem orga­ni­sa­to­ri­schen Auf­wand, durch die län­der­über­grei­fen­de Ein­äsche­rungs­pra­xis mas­si­ve Ein­schrän­kun­gen bei ihrer Trauerverarbeitung.

Die Bestattungsinstitut Gotha GmbH als Betrei­be­rin der welt­weit ältes­ten, funk­ti­ons­tüch­ti­gen Kre­ma­ti­ons­an­la­ge in Gotha ist bestrebt, Nach­rich­ten aus der Feu­er­be­stat­tungs­bran­che etwas zu bün­deln. Daher an die­ser Stel­le der Ver­weis auf den Link zu einem inter­es­san­ten Video-Betrag von Euro­news. Bleibt abzu­war­ten, wie sich der Trend der Feu­er­be­stat­tung in Grie­chen­land fort­setzt und inwie­weit sich die Anla­ge als ers­tes Kre­ma­to­ri­um in Grie­chen­land am Markt behaup­ten kann.

Ronald Häring – Geschäfts­füh­rer, Bestattungsinstitut Gotha GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü