Erneut ein Einbruch…

Man ver­steht die Welt nicht mehr.….

Was geht nur in man­chen Köp­fen vor. Was sich in den letz­ten Jah­ren ent­wi­ckelt hat, spot­tet jeg­li­cher Beschrei­bung. Zum wie­der­hol­ten Mal haben Unbe­kann­te unse­re Fir­ma heim gesucht. Zu Steh­len gibt es mitt­ler­wei­le nichts mehr, der Scha­den, der ange­rich­tet wird, ist sehr viel höher. Dass es der oder die Täter auf Bar­geld abge­se­hen haben, ist offen­sicht­lich. Aber dafür haben wir die Bank. Nun­mehr sind auch wei­te­re Vor­keh­run­gen getrof­fen, loh­nen wird es sich nicht mehr. Die Arbeit, was ein Ein­bruch nach sich zieht, ist enorm. Mein Aufruf…selbst Arbei­ten gehen und Hän­de weg, von frem­den Eigen­tum, sonst kann es Ärger geben! Ronald Häring, Geschäfts­füh­rer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü