Azu­bis zum Start

Bald nun steht für unse­re Azu­bis der Start in die Berufs­aus­bil­dung an. Wer eine Aus­bil­dung in einem Hand­werks­be­ruf aus­ge­wählt hat, kann sich sicher sein, es wird eine zukunfts­ori­en­tier­ter Weg sein, wel­cher ein­ge­schla­gen wur­de. neben den viel­fäl­ti­gen Din­gen, wel­che der Aus­bil­dungs­be­trieb im Vor­feld orga­ni­siert, zum Bei­spiel die Bestel­lung von Berufs- und Arbeits­schutz­klei­dung, Ein­wei­sun­gen zu den Ver­ant­wort­lich­kei­ten, Mel­dung bei den zustän­di­gen Stel­len und Ein­rich­tun­gen, hat auch der neue Azu­bi eini­ge Din­ge zu beach­ten, damit der Start ordent­lich ver­läuft. Die Thü­rin­ger All­ge­mei­ne Zei­tung hat hier­zu am 11.07.2017 einen ent­spre­chen­den Arti­kel ver­öf­fent­licht, wel­cher an die­ser Stel­le eini­ge Fra­gen beant­wor­ten soll. Infor­ma­tio­nen zu Inhal­ten der ein­zel­nen Berufs­aus­bil­dung in unse­rem Unter­neh­men fin­det man auf die­ser Sei­te oder auch auf www.bestatter.de .

Azubis

Thü­rin­ger All­ge­mei­ne, 11.07.2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ronald Häring -Geschäfts­füh­rer- Bestattungsinstitut Gotha GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü