Stein­met­ze und Stein­bild­hau­er sind eine Berufs­grup­pe, wel­che krea­tiv, manch­mal sogar künst­le­risch tätig sind. Die­ser ange­se­he­ne Hand­werks­be­ruf ver­spricht kei­ne Ein­tö­nig­keit. Euro­pa­weit wer­den aus­ge­bil­de­te Stein­met­ze gesucht. Daher sind wir auch bestrebt, neben unse­ren eige­nen Nach­wuchs, jun­ge Men­schen für die­sen Beruf zu begeis­tern und ent­spre­chend aus­zu­bil­den. Durch die schu­li­sche Aus­bil­dung in Demitz-Thumitz und die über­be­trieb­li­che Aus­bil­dung in Wun­sie­del wer­den die durch unser Insti­tut ver­mit­tel­ten Kennt­nis­se im Grab­mal­be­reich ergänzt. In der Bestattungsinstitut Gotha GmbH erlern­ten bis­her 3 Jungs und 1 Mädel die­sen Handwerksberuf.

Die Tätig­keit im Überblick

Stein­met­ze und Stein­bild­hau­er bzw. Stein­met­zin­nen und Stein­bild­haue­rin­nen der Fach­rich­tung Stein­metz­ar­bei­ten ver­ar­bei­ten Natur- und Kunst­stein zu Boden- und Fas­sa­den­plat­ten, Trep­pen oder Fens­ter­um­rah­mun­gen. Dar­über hin­aus gestal­ten, fer­ti­gen und restau­rie­ren sie Denk­mä­ler aus Stein.

Die Aus­bil­dung im Überblick

Steinmetz/in und Steinbildhauer/in der Fach­rich­tung Stein­metz­ar­bei­ten ist ein 3‑jähriger aner­kann­ter Aus­bil­dungs­be­ruf im Handwerk.
Rahmenlehrplan-Steinmetz

Typi­sche Branchen

Stein­met­ze und Stein­bild­hau­er bzw. Stein­met­zin­nen und Stein­bild­haue­rin­nen der Fach­rich­tung Stein­metz­ar­bei­ten fin­den Beschäftigung

  • in Betrie­ben der Natur­­wer­k­stein- sowie Natur­stein­­be- und ‑ver­ar­bei­tung, z.B. in Stein­­metz- und Grabsteinwerkstätten
  • in Restau­rie­rungs­be­trie­ben für his­to­ri­sche Gebäu­de und Steindenkmäler
  • in Muse­ums­werk­stät­ten
  • in Kir­chen­bau­äm­tern
Die Anga­ben (Tex­te und Bil­der) wur­den teil­wei­se aus den Infor­ma­tio­nen der Bun­des­agen­tur für Arbeit übernommen.
Steinmetz- und Steinbildhauer/in Steinmetze und Steinbildhauer sind eine Berufsgruppe, welche kreativ, manchmal sogar künstlerisch tätig sind. Dieser angesehene Handwerksberuf verspricht keine Eintönigkeit. Europaweit werden ausgebildete Steinmetze gesucht. Daher sind wir auch bestrebt, neben unseren eigenen Nachwuchs, junge Menschen für diesen Beruf zu begeistern und entsprechend auszubilden. Durch die schulische Ausbildung in Demitz-Thumitz und die überbetriebliche Ausbildung in Wunsiedel werden die durch unser Institut vermittelten Kenntnisse im Grabmalbereich ergänzt. In der Bestattungsinstitut Gotha GmbH erlernten bisher 2 Jungs diesen Handwerksberuf. Die Tätigkeit im Überblick Steinmetze und Steinbildhauer bzw. Steinmetzinnen und Steinbildhauerinnen der Fachrichtung Steinmetzarbeiten verarbeiten Natur- und Kunststein zu Boden- und Fassadenplatten, Treppen oder Fensterumrahmungen. Darüber hinaus gestalten, fertigen und restaurieren sie Denkmäler aus Stein. Die Ausbildung im Überblick Steinmetz/in und Steinbildhauer/in der Fachrichtung Steinmetzarbeiten ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Handwerk. Rahmenlehrplan-Steinmetz Typische Branchen Steinmetze und Steinbildhauer bzw. Steinmetzinnen und Steinbildhauerinnen der Fachrichtung Steinmetzarbeiten finden Beschäftigung in Betrieben der Naturwerkstein- sowie Natursteinbe- und -verarbeitung, z.B. in Steinmetz- und Grabsteinwerkstätten in Restaurierungsbetrieben für historische Gebäude und Steindenkmäler in Museumswerkstätten in Kirchenbauämtern Die Angaben (Texte und Bilder) wurden teilweise aus den Informationen der Bundesagentur für Arbeit übernommen.

Sie inter­es­sie­ren sich für eine Aus­bil­dung oder Beschäf­ti­gung in unse­rem Unternehmen?

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.
Menü