Lebenszentrum Gotha

Nach einem Verlust nicht allein sein…

An dieser Stelle knüpfen unsere Beratungsangebote vom „Lebenszentrum Gotha“ an. Der Gedankenaustausch unter Gleichgesinnten kann ein wichtiger Baustein innerhalb der Trauerbewältigung sein. Aber auch darüber hinaus, bei Vorsorgenden oder Ratsuchenden, gibt es die regelmäßigen Informationsveranstaltungen.

Wenn Sie von einem geliebten Menschen Abschied nehmen mussten, hinterlässt der Tod eine große Lücke im Leben. Wie weiterleben, wenn die Trauer Einem die Sinnlosigkeit des Lebens aufzeichnen möchte?
In dieser schweren Zeit, kann Ihnen Trauerbegleitung helfen, sich wieder neu zu orientieren und neuen Mut zum Leben zu erlangen. Jeder Mensch trauert anders! Wir bieten Ihnen an, Sie auf diesem Weg durch die Trauer zu begleiten. Sie sind herzlich eingeladen in unserem „Lebenszentrum-Gotha“ einen Raum zu finden, wo Sie Ihrer Trauer Zeit geben können. Sie haben bei uns die Gelegenheit sich mit anderen Betroffenen auszutauschen.

„Gib der Trauer einen Raum – aber versuche, das Leben wieder lieben zu lernen“.

Zukünftig, am letzten Mittwoch der Monate März und September eines jeden Jahres, finden die Beisetzungen der Schmetterlingskinder statt, erstmals am Mittwoch, dem 30. September 2015 auf dem Hauptfriedhof in Gotha.

Anschließend laden wir alle Hinterbliebenen nach der Beisetzung ein, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen. Unser „Lebenszentrum-Gotha“ soll auch ein Ort sein, wo Informationsveranstaltungen zu verschiedenen Themen, wie Erbrecht, Patientenverfügung und Vorsorge-Beratungen stattfinden werden. Auch in schwierigen Lebenssituationen sollen Sie einen Raum der Ruhe und Hilfe bei uns haben.

RA Burkhard Stoll

RA Burkhard Stoll

Der Trauerfall löst oftmals auch erbrechtliche Fragestellungen aus, so z.B. im Zusammenhang mit einem Testament, Erbengemeinschaften oder Pflichtteilansprüchen. Das Lebenszentrum-Gotha bietet insoweit kostenlos die Durchführung von Kurzberatungen durch Herrn Rechtsanwalt Burkhard Stoll aus Gotha an, der die Ausbildung zum Fachanwalt für Erbrecht absolviert hat. Ebenfalls können Fragen zur Vorsorge und zu Verfügungen Inhalt der Beratung sein. So richtet sich das Angebot an alle interessierten Personen. Das Angebot findet an jedem 1. Dienstag im Monat in der Zeit von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr im Lebenszentrum-Gotha statt. Eine telefonische Voranmeldung zur geplanten Vorbereitung unter der Nummer 03621/ 226685 ist erwünscht..

Bitte vereinbaren Sie mit uns einen Termin, wir sind für Sie da, wenn Sie uns brauchen.

ClipartAuch wenn es schwer fällt, versuchen Sie Ruhe zu bewahren. Bei einem Haussterbefall ist der Haus-/Notarzt zu verständigen.
Anschließend verständigen Sie bitte uns:

Jederzeit – 03621/30 87-0.

Wenn es für Sie wichtig ist, bleibt im Anschluss bis zu 24 Stunden Zeit, um persönlich Abschied zu Hause zu nehmen.

Wir empfehlen, vorab den Kontakt zu uns zu suchen, wir geben gern – der Situation entsprechend – Hinweise und Ratschläge für den Ablauf der nächsten Stunden, bevor Sie den konkreten Termin zur Überführung wünschen.