Weihnachtsfest ohne einen geliebten Verstorbenen

Sehr geehrte, interessierte Leserschaft,

am heutigen Tage veröffentlichte die Thüringer Allgemeine auf der Ratgeberseite folgenden Artikel. Er unterstreicht einmal mehr die Notwendigkeit, zu Lebzeiten verantwortungsbewusst mit dem Thema Bestattungsvorsorge umzugehen. Natürlich ist unser Unternehmen Ihnen hierbei jederzeit gern behilflich. Vereinbaren Sie einen Termin oder besuchen Sie uns in unserem Lebenszentrum-Gotha, wo jeden 1. Montag im Monat ein Trauergesprächskreis und jeden 1. Dienstag im Monat eine kostenfreie Erbrechtsberatung durch den Fachanwalt für Erbrecht, Herrn RA Stoll, stattfindet. Die Termine zu weiteren Informationsveranstaltungen werden auf unserer Internetseite (www.Bestattung-Gotha.de) stetig aktualisiert. Wir beraten Sie gern – sprechen Sie uns an (rh).

 ta-21

Kommentar verfassen

ClipartAuch wenn es schwer fällt, versuchen Sie Ruhe zu bewahren. Bei einem Haussterbefall ist der Haus-/Notarzt zu verständigen.
Anschließend verständigen Sie bitte uns:

Jederzeit – 03621/30 87-0.

Wenn es für Sie wichtig ist, bleibt im Anschluss bis zu 24 Stunden Zeit, um persönlich Abschied zu Hause zu nehmen.

Wir empfehlen, vorab den Kontakt zu uns zu suchen, wir geben gern – der Situation entsprechend – Hinweise und Ratschläge für den Ablauf der nächsten Stunden, bevor Sie den konkreten Termin zur Überführung wünschen.